Der Atem

Der Atem ist die wichtigste Quelle der Lebensenergie.

Richtig atmen heisst, den Atem frei fließen zu lassen, die Energie des Atems zu nutzen und aus dieser Energiequelle zu schöpfen, welche jedem Menschen zugänglich ist.

Der Atem ist weit mehr als nur ein physiologischer Vorgang. Die enge Verbindung von körperlichen und seelischen Abläufen ist in keinem menschlichen Ausdruck besser wahrnehmbar als im Atemgeschehen. Jede Beeinträchtigung der Atmung hat eine Auswirkung auf das körperliche und psychische Wohlbefinden des Menschen – und umgekehrt. 

Bei psychosomatischen Beschwerden kann eine Atemtherapie die geeignete Behandlung sein.

Der Atem reagiert auf jede Bewegung, auf jede Berührung, auf jedes Gefühl. Über den Atem wird der Körper auf die tieferen Ebenen angesprochen, in denen seine Kräfte zur Selbstheilung liegen. Diese können erlebt und bewusst aufgenommen werden. Es entsteht eine neue Wahrnehmung für sich selbst und für seine Körpersignale.

Stromschnellen

© 2020 Cornelia Lichtsteiner

logoneu.png