Bildschirmfoto 2021-07-05 um 12.00_edited.jpg

Stressprävention

Wenn alles zu viel wird.

Es gibt viele verschiedene Faktoren die Stress auslösen können.

 

Schwierige Lebensumstände, Familie, Partnerschaft, Beruf, Krankheit, um nur einige Auslöser zu nennen. Wenn das Leben nicht mehr in “normaler“ gewünschter Form verläuft, entsteht Stress.

 

Tritt Stress häufig auf, sollte gehandelt werden.

 

Im Stress entwickelt der Mensch auf mentaler, emotionaler und körperlichen Ebene Abwehr und Schutzmassnahmen. Dies braucht viel Energie und verhindert oder blockiert das natürliche Agieren im Alltag. Der Energielevel sinkt, die Motivation fehlt, Hilflosigkeit stellt sich ein, man fühlt sich abgeschlagen, frustriert und lustlos. Viele Menschen ziehen sich aus dem aktiven Leben zurück, in die Einsamkeit.

 

Unser Körper und Geist reagiert mit Stillstand, Schmerzen, Nervosität, Verspannungen, Schlafstörungen, Müdigkeit, Ängsten, Magen-Darm-Problemen, Gereiztheit, Unruhe, Essstörungen, um nur einige Symptome zu nennen. Viele Menschen greifen zu Tabletten, Drogen und Alkohol, um sich zu beruhigen oder aufzuputschen.

 

Stress blockiert Ressourcen, man verliert schneller den Überblick und die Leistungsfähigkeit sinkt. Stress der längere Zeit anhält, kann zu ernsthaften Erkrankungen, Depression und Burnout führen.

 

Fühlen sie sich angesprochen, erkennen sie sich wieder?

Kontaktieren sie mich unverbindlich für ein Erstgespräch, damit der Stress in ihrem Leben keinen festen Platz einnimmt.